Martina Hölscher(Heil-)Erzieherin, Kinderpflegerin und Diplom-Pädagogin
Martina Hölscher ist Diplom-Pädagogin, ausgebildete Kinderpflegerin, Erzieherin und Heilerzieherin. Sie kann auf ihre 20-jährige berufliche Erfahrung in der Behindertenpädagogik, der Jugendhilfe, der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen und der Familienhilfe zurückgreifen.
Über diese beruflichen Vorkenntnisse und gewachsenen Kontakte aus unterschiedlichen Schulen, der Jugendförderung und der Berufshilfe konnte sie ein stabiles Netzwerk aufbauen, auf das wir für unsere Klienten zurückgreifen können.
„Die Arbeit mit autistischen Menschen sehe ich als Bereicherung an. Die Chancen und Erfolge meiner Klienten, die durch die intensive therapeutische Arbeit entstehen sowie der Kenntnisgewinn für mich sind mir eine starke Motivation. Ich erlebe es sehr beglückend, flexible Förderangebote zu entwickeln, die sich an der jeweiligen Lebenssituation der Klienten orientiert.“
Wolf IrresbergerDiplom-Psychologe und Praxisinhaber
Wolf Irresberger leitet die Praxis Regenschein. Er ist Diplom-Psychologe und zertifizierter Autismustherapeut (Institut für Autismusforschung Bremen in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie). Er arbeitet seit 20 Jahren therapeutisch mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Familien und hat umfangreiche Erfahrung in der Therapie von autistischen Verhaltensmustern.
„Ich habe vor mehr als 15 Jahren begonnen, mit behinderten Menschen zu arbeiten und dann das Thema Autismus für mich gefunden. Seit vielen Jahren arbeite ich täglich mit autistischen Menschen und konnte so zum Experten werden. Ich habe nach wie vor große Freude an meiner Arbeit und empfinde sie immer wieder als faszinierende und lohnende Herausforderung.“

Das sagen Eltern bisheriger Klienten

In der Marburger Klinik für Jugendpsychiatrie wurde bei meinem Sohn frühkindlicher Autismus diagnostiziert. Dort wurden Sie uns als kompetenter Therapeut für eine weitergehende Therapie empfohlen.
Zu Beginn der Therapie war mein Sohn neun Jahre alt. Er besuchte erfolgreich eine Grundschule. Eine Integrationshelferin stand ihm zur Seite. Aber er lebte in seiner eigenen Welt, u.a. stark behindert in seiner Kommunikationsfähigkeit und auch nicht in der Lage, sich im öffentlichen Raum allein zu bewegen, geschweige denn zu orientieren. Er wurde morgens von einem Behindertentaxi zur Schule gebracht und auch nachmittags wieder abgeholt. Änderungen seiner gewohnten Tagesabläufe waren für ihn angstbesetzt, verstörend und konnten im Einzelfall auch zu Panikattacken führen.
Dank Ihrer zweijährigen Therapie, die ich als einfühlsam und fordernd zugleich erlebte, hat S. Ängste abgelegt und neue Fähigkeiten entwickelt, die er nach Ihrer Maßgabe später ohne weitere Therapie in seinem Alltag anwenden und umsetzen sollte. Das hat er auch geschafft, wofür ich Ihnen von Herzen danke. Mein Sohn ist inzwischen 14 Jahre alt und sehr selbstständig geworden. Er fährt allein mit dem Fahrrad zur Schule und ist nachmittags gerne allein unterwegs, ob in der Stadt oder in der Schule. Er liebt die Ausflüge in die Natur – allein! Seine schulischen Leistungen sind trotz des Autismus gut.
Auch ich profitiere in der Erziehung noch immer von Ihren Anregungen und Hinweisen. Allein Ihr Ratschlag „Autismus nicht bedienen“ war und ist mehr als nur wertvoll.
Ich empfehle Sie als Therapeut uneingeschränkt weiter. Nach fast dreijähriger Pause will ich meinen Sohn demnächst wieder bei Ihnen vorstellen, um zu klären ob wir zur Verbesserung seiner kommunikativen Fähigkeiten einen weiteren Therapieschritt mit Ihnen gehen können.
Frau S.
Ich möchte mich an dieser Stelle für die unglaublich gute und kompetente Begleitung, Beratung und Hilfe zur Selbsthilfe bedanken. Sie haben meiner Tochter und meiner Familie enorm geholfen und der Weiterentwicklung meiner Tochter erheblich den Weg geebnet.
Die drei Jahe mit Ihnen waren enorm effizient und haben mir so viel im Umgang mit der Problematik der Erkrankung und den Möglichkeiten um diese neue Perspektiven eröffnet.
Gerne kommen wir sobald es wieder möglich ist zurück, um weitere Meilensteine in unserem Leben zu meistern.
Frau E.
Nach einem langen Weg und anhaltenden Problemen, die unseren Sohn selbst sowie sein schulisches und familiäres Umfeld stark belasteten, haben wir vor 4 Jahren schließlich die Diagnose Autismus und eine Empfehlung für die Praxis Regenschein bekommen.
Die richtige Wellenlänge ist für eine Therapie das Wichtigste – hier stimmte sie!
Von Anfang bis Ende waren wir als Eltern immer mit einbezogen. Es war eine Therapie für das gesamte Umfeld – nicht nur für unseren Sohn. Lösungswege für Probleme haben wir entweder vorgeschlagen bekommen und daraufhin Rückmeldung über das Ergebnis gegeben oder aber gemeinsam entwickelt und gefunden. Bis auf wenige Ausnahmen ist der Therapeut hartnäckig an den Themen dran geblieben, die für irgendeine beteiligte Partei ungelöst schienen, um (häufig gemeinsam) zu einer Lösung zu gelangen.

Im Laufe der Zeit haben wir auch gelernt, anders miteinander zu reden, selbstbewusster zu sein, die Besonderheiten unseres Sohnes anders anzunehmen; kurzum – uns selbst zu helfen. Auf dieser Basis kann unser Sohn und können wir dem Ende der Therapie ohne Zweifel und mit Zuversicht entgegensehen.

Familie H.
Für die geduldige Arbeit mit L. in den letzten Jahren möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Insgesamt hat sich L.s Verhalten, seine Kommunikation und seine Wahrnehmung doch sehr verbessert. Ebenso bedanken möchten wir uns für die Beratung und Unterstützung in unserer Erziehungsarbeit.
Familie R.
„Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, welche dem Leben seinen Wert geben“
Und gerade die Verbindung zur Praxis regenSCHEIN und insbesondere mit Ihnen hat N. doch in seinem Leben nach vorn gebracht. Die Therapiestunden waren oft auch nicht einfach, aber doch im Grunde mehr als positiv zu verwerten. Und gerade die Unterstützung im Bereich Schule (Gymnasium) und der damit verbundene Abschluss zeigen, dass N. seinen Weg gehen kann! Wir danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Arbeit, Unterstützung und die vielen Gespräche! Es ist schön zu wissen, dass es Ihre Praxis gibt!
Familie B.
Termin vereinbaren

Wir sind für Sie da!

Möchten Sie uns persönlich kennenlernen?
Termin vereinbaren